Hartmut Höll: WortMusik

Hartmut Höll

WortMusik

250 Seiten / fester Einband
ISBN 978-3-932976-44-5
EUR 28,00 (D) / Euro 29,90 (A)

"Als ich vor einigen Jahren gefragt wurde, einen »Liedführer« zu schreiben, winkte ich ab. Solche Kompendien werden der differenzierten Materie selten gerecht. Zu oft führen sie das Publikum vom eigenen Hören und Erkennen weg; wie auch bei Einführungen in Abendprogramme wartet man, dem Angelesenen im Konzert zu begegnen, und verpasst dabei dann oft das Wesentliche.
Doch reizte es mich, Gedanken festzuhalten, die durch Konzerte und im Unterrichtsgespräch entstanden, die mich selbst beim eigenen Erarbeiten neuer Werke beschäftigen oder auf Anregungen künstlerischer Partner und Freunde zurückgehen.
Keinesfalls sollte es ein systematisiertes Buch werden. Kunst greift mitten in unser Leben hinein und hat immer mit Lebenssituationen zu tun. So spiegeln diese Aufzeichnungen auch etwas von der Vielfalt des Stoffes und von der notwendigen Vielseitigkeit der Beschäftigung damit wider. Dass es im dankbaren Bewusstsein der gewonnenen Erfahrungen zudem ein persönliches Buch voller Erinnerungen geworden ist, hat mit meinem ganz eigenen Weg zu tun.
Wenn diese Seiten anderen Mut machen, zu eigenen Erfahrungen mit Gesang und Dichtung aufzubrechen, freue ich mich. Vor allem aber wäre es schön, der Liedkunst neue Freunde zu gewinnen." (Hartmut Höll)

Der bekannte Pianist Hartmut Höll hat mit seiner Gesangspartnerin Mitsuko Shirai seit 1973 die Rolle des Liedduos auf ein neues Niveau gehoben. Von 1982 bis 1992 war er zudem Partner von Dietrich-Fischer Dieskau. In seinem Buch erinnert sich Hartmut Höll all seiner Begegnungen und beschreibt die daraus resultierenden Erfahrungen für einen Liedbegleiter so profund, wie es bisher wohl kaum geschehen ist. Dabei begnügt sich Hartmut Höll nicht allein mit Erzählungen aus seinem Leben, sondern gibt zahlreiche konkrete Beispiele von Liedern, wie man sie singen und als Pianist begleiten sollte.

 

Bestellen